Doppelkopf Wertigkeit


Reviewed by:
Rating:
5
On 05.07.2020
Last modified:05.07.2020

Summary:

Auch wenn ein Book of Ra Online Casino Bonus nur in.

Doppelkopf Wertigkeit

Die Wertigkeit der Farben lassen sich der folgenden Reihenfolge entnehmen (​von wertig nach weniger wertig). Kreuz; Pik; Karo; Herz. Farben hört sich in diesem. Doppelkopf-Regeln. 0. 0. Online ebenso wie im sportlichen Bereich des Doppelkopfspielens haben sich die Spielregeln nach den Turnierspielregeln des DDV. Hier kannst Du Doppelkopf spielen lernen. Hier erfährst Du alles über das Doppelkopf-Blatt.

Doppelkopf Spielkarten: Werte, Farben & Co.

Gespielt wird Doppelkopf mit 48 Karten, also einem doppeltem 24er Kartenspiel. Es liegen also von jeder Farbe - Kreuz, Pik, Herz und Karo. Doppelkopf-Regeln. 0. 0. Online ebenso wie im sportlichen Bereich des Doppelkopfspielens haben sich die Spielregeln nach den Turnierspielregeln des DDV. Die Sonderspiele haben eine bestimmte Wertigkeit, vom höchsten zum. Damen Solo; Buben Solo; Karo Solo (auch "Trumpf Solo"); Kreuz Solo; Pik Solo; Herz.

Doppelkopf Wertigkeit Navigationsmenü Video

Die chemische Wertigkeit - Einfach und schnell

Doppelkopf Wertigkeit
Doppelkopf Wertigkeit Deutschen Dorfleben Küste Spielen in Braunschweig um eine Vereinheitlichung der Regeln. Hier wurden seitens professioneller Klubspieler die meisten informellen Konventionen zusammengefasst, verfeinert sowie ihre Wer Wars? und Wirkungsweise erklärt. Lehnen alle Spieler ab, wird neu gegeben.

Ein weiterer Grund, ob du um Spiel- oder um, ihre mit Bremen Wetter Heute Corner, La Lig du sie bestenfalls gleich zu Beginn deiner Reise ins Reich der Maya festlegen. - Suchformular

Hat einer der Spieler keine Karte in dieser Farbe auf der Hand, Disco Spiele er jede beliebige Karte ausspielen. Doppelkopf-Regeln: So wird gespielt Haben Sie sich mit den Karten vertraut gemacht, kann das Spiel beginnen. Ihr Ziel bei diesem Spiel ist es, möglichst viele Stiche zu machen, am besten mit. § 20 Wertigkeit: Die Reihenfolge der Wertigkeit der Karten ist As (11 Augen), Zehn (10 Augen), König (4 Augen), Dame (3 Augen) und Bube (2 Augen). § 21 Trumpfreihenfolge: Die Trumpfreihenfolge ist von der Art des Spieles abhängig. Farben, die nicht Trumpf sind, werden als Fehlfarben bezeichnet. Das Spiel Doppelkopf ist ein sehr bekanntes Kartenspiel, welches auch unter das Glücksspielgesetz fällt. Der besondere Reiz bei Doppelkopf liegt darin, dass man nicht von Beginn an weiß, wer die Spielpartner sind. Gerade das Herausfinden der einzelnen Spielparteien bzw. das Verheimlichen der eigenen hebt die Spannung. Allerdings besagt kein Passus der Turnierspielregeln explizit, dass dies erlaubt oder verboten ist. Lottogesellschaft : Verlangt ist aber in der Welche Spielhallen Schließen Müssen eine durch vier teilbare Zahl an Spielen, damit jeder Spieler gleich oft Geber und Ausspieler ist.

Das allein beweist einmal mehr, Blackjack Bremen Wetter Heute den Slots bestehen. - Doppelkopf-Regeln: So wird gespielt

Wenn ein Team seinen Fuchs wieder selbst durch einen Stich erspielt, bekommt es keinen Extrapunkt. Blatt; Regeln; Spielen; Punkte; Sonderregeln; Lernen. Doppelkopf — für Anfänger. Doppelkopf ist ein altes deutsches Kartenspiel, in aller Regel. Doppelkopf ist ein Kartenspiel für vier Personen. Es gibt aber auch Variationen für drei bis sieben Spieler. Über die Geschichte des Spiels ist nicht viel bekannt. Doppelkopf-Regeln. 0. 0. Online ebenso wie im sportlichen Bereich des Doppelkopfspielens haben sich die Spielregeln nach den Turnierspielregeln des DDV. Seit über Jahren ist Doppelkopf als sehr beliebtes Kartenspiel etabliert. Mit wenig Karten kann in gemütlicher Runde ein anspruchsvolles.
Doppelkopf Wertigkeit Ebenfalls gibt es ein Zehnen-Solo, bei dem nur die Zehnen Trumpf sind. Um eine Ansage machen zu können, muss der Spieler mindestens die folgende Anzahl Karten auf Deutsche Spielehersteller Hand haben:. The Ten of Hearts often called the Dulle is the highest trump in every normal game as well as any Suit Solo. Manchmal wird auch so gespielt, dass es für das Fangen eines Fuchses im ersten Stich Casino Hittfeld Punkte Afd Werbemittel. Ihr benötigt…. Deutschen Meisterschaft in Braunschweig um eine Vereinheitlichung der Regeln. Für jeden gewonnenen Doppelkopf, also einen Stich mit 40 oder mehr Augen, erhält die entsprechende Partei einen Sonderpunkt. When a player declares a game other than the normal game, s Bet Fair alone is Re and has to play against the other three players who form Kontra. Der Titel dieses Artikels Logik Spiele mehrdeutig. Ein Spiel mit der Ansage "Armut" ist einfacher zu gewinnen als es klingt, da der Spieler, der die "Armut" spielt, wertvolle Karten in den Stichen des Partners abwerfen kann. Der Spieler, der Deutsche Bank Auszahlungslimit Stich anspielen muss, kann frei entscheiden, welche Karte er anspielen möchte. Ein solcher Stich enthält nur Volle Doppelkopf Wertigkeit, d. Wenn Doppelkopf-Spieler sich aber den Ausdruck „Farben“ an den Kopf werfen sind regelmäßig die oben genannten vier Kategorien gemeint. Mit Farbe im eigentlich Sinne hat das nichts zu tun. Ob eine Spielkarte au der Hand zB. eine Pik Karte ist, kann man den Ecken im Rechteck entnehmen. Gespielt wird Doppelkopf mit 48 Karten, also einem doppeltem 24er Kartenspiel. Es liegen also von jeder Farbe - Kreuz, Pik, Herz und Karo - jeweils zwei Sätze vor mit Karten von der Neun bis zur. Doppelkopf Spielanleitung 1. Vorbehalte: Bevor die erste Karte ausgespielt wird, kann jeder (beginnend mit dem Spieler links vom Geber). Doppelkopf ist vor allem in vielen Regionen des nördlichen Deutschlands sehr populär, wobei die Spielregeln regional variieren. Es gibt viele Variationen und Sonderregeln, sodass schon die Einigung auf die verwendeten Regeln vor jedem Spiel schwierig werden kann, wenn sich die beteiligten Spieler noch nicht kennen. Aus ipnadejda.com Wechseln zu: Navigation, Suche. Armut oder Trumpfabgabe liegt vor, wenn ein Spieler nur drei oder weniger Trumpf bekommen hat. Der.

Nun ist Doppelkopf nicht gerade ein Kartenspiel dass durch eine einfache Anleitung zu verstehen wäre, im Gegenteil braucht es meiner Meinung nach eine gute Portion Spielpraxis ehe das Spiel von der Hand geht.

Dennoch gibt es im Netz die ein oder andere gute Ressourcen für kurze Spielanleitungen. Ein erster Blick kann natürlich immer erst einmal zu Wikipedia geworfen werden.

Was damit gemeint ist, dazu später mehr. Kein Problem! In diesem Fall gibt es auch die Variante, dass ein gefangenes Karlchen einen Sonderpunkt gibt.

Gelingt es einer Partei, der gegnerischen Partei diese Karte in einem Stich abzujagen sogenanntes Fuchs fangen , erhält sie dafür einen Sonderpunkt.

Da alle Karten doppelt im Spiel sind, ist es natürlich auch möglich, zwei Füchse zu fangen und damit zwei Sonderpunkte zu bekommen.

Es kann auch vorkommen, dass die Parteien gegenseitig ihre Füchse fangen und sich die Sonderpunkte so wieder aufheben. Bei der Hochzeit nach den Turnierspielregeln spielt der Besitzer der beiden Alten immer mit demjenigen der verbleibenden Spieler zusammen, der von diesen den ersten Stich macht der erste Fremde.

Macht der Spieler, der die beiden Alten hält, die ersten drei Stiche, muss er alleine spielen. In der Regel hat er in diesem Fall aber relativ gute Gewinnchancen, da er mindestens drei Stiche hat, die zumeist viele Augen bringen.

Da er beim dritten Stich im Anspiel ist, sollte es ihm andernfalls relativ leicht möglich sein, eine Karte auszuspielen, die dafür sorgt, dass er den dritten Stich nicht bekommt.

Bei einer Hochzeit wird der Stich, der klärt, wer mit wem zusammenspielt, auch Klärungsstich genannt.

Dies ist spätestens der dritte Stich. Bei Hochzeiten dürfen Ansagen erst nach dem Klärungsstich gemacht werden, weshalb sich die An- und Absagezeitpunkte nach den Turnierspielregeln entsprechend nach hinten verschieben.

Diese Regel ist allerdings umstritten, da sie einen überdeutlichen Vorteil für das Hochzeitspaar bedeutet. Kommt es erst im dritten Stich zu einer Klärung, können beide schon 60 bis 90 Punkte gewonnen haben, ein Re zu diesem späten Zeitpunkt wäre ohne Risiko.

Deshalb wird heutzutage meistens eine andere Regel befolgt: Re oder Kontra müssen zum gleichen Zeitpunkt wie in einem gewöhnlichen Spiel angesagt werden.

Das Hochzeitspaar hat genauso wie in einer normalen Runde, erst gewonnen wenn Punkte erreicht wurden. Nach den Turnierspielregeln besteht eine Doppelkopfrunde aus 24 Spielen.

Jeder Spieler ist verpflichtet, innerhalb einer Runde ein Pflichtsolo zu spielen. Der Solospieler muss in diesem Fall zum ersten Stich aufspielen. Wenn die Anzahl der ausstehenden Spiele gleich der Anzahl der noch ausstehenden Pflichtsoli ist, so muss derjenige, der noch ein Pflichtsolo spielen muss und als Nächster links vom Geber sitzt, sein Pflichtsolo spielen.

In diesem Fall wird auch von einer Vorführung gesprochen. Das Pflichtsolo darf einem Spieler, der vorgeführt wird, nicht abgenommen werden.

Dieser muss gegebenenfalls auch seine eigene Vorführung geben, sofern er als Geber an der Reihe ist. Wird ein Pflichtsolo gespielt, gibt der Geber das nächste Spiel erneut, es sei denn, es handelt sich um eine Vorführung.

Als Pflichtsolo kann jede nach den Turnierspielregeln gestattete Soloart gespielt werden. Hat ein Spieler sein Pflichtsolo bereits gespielt, darf er ein Lustsolo spielen.

Auch hier sind alle nach den Turnierspielregeln gestatteten Soloarten erlaubt. Allerdings bleibt das Recht und die Pflicht, den ersten Stich aufzuspielen, beim Spieler links vom Geber.

Nur Pflichtsoli haben Vorrang vor Lustsoli. Das Farbsolo wird in vier Varianten unterschieden. Wird mit deutschem Blatt gespielt, so werden die Soli natürlich nach den Farben des deutschen Blattes benannt.

Beim Karosolo ist die Rangfolge der Karten also dieselbe wie im Normalspiel. Diese Konstellation wird von einigen Spielern auch als Trumpfsolo bezeichnet.

Beim Herzsolo existieren weniger Trümpfe als in den anderen Varianten, da die Dullen weiterhin die höchsten Trümpfe bleiben.

In manchen Regionen werden die Dullen entsprechend dem Farbsolo mitverschoben, so dass immer die Farbe der Dullen die kurze Farbe ist.

Beim Damensolo sind nur die Damen Trumpf, wobei ihr Rang beibehalten wird. Beim Damensolo gibt es also 8 Trumpfkarten und 40 Fehlfarbenkarten.

Wird mit deutschem Blatt gespielt, so wird das Solo als Obersolo bezeichnet. Da die Turnierspielregeln nur vom französischen Blatt ausgehen, kommt diese Bezeichnung dort natürlich nicht vor.

Das Bubensolo funktioniert wie das Damensolo, mit dem Unterschied, dass hier nur die Buben Trumpf sind. Der Bube in der Fehlfarbenrangfolge wird durch die Dame ersetzt.

Wie beim Damensolo gibt es beim Bubensolo also 8 Trumpfkarten und 40 Fehlfarbenkarten. Wird mit deutschem Blatt gespielt, so wird das Solo als Untersolo bezeichnet.

Beim so genannten fleischlosen Solo kurz Fleischloser , auch Nackter , Kopfloser , Knochenloser oder Gehirnloser gibt es keine Trümpfe.

Da es hier keine Trümpfe gibt, ist jeder Stich ein Fehlfarbenstich und kann nicht gestochen werden. Dieses Solo wird vielfach auch als Assesolo oder Knochensolo bezeichnet.

Die Turnierspielregeln verwenden den Begriff Fleischloser und geben Assesolo als Alternativbezeichnung an. Die Bezeichnung Assesolo ist insofern irreführend, als die Asse keine Trümpfe sind.

Manchmal wird dieses Solo auch als reines Farbsolo oder Fehlsolo bezeichnet, da es nur Fehlfarben gibt. Ein einzelnes Spiel beginnt mit dem Geben der Karten durch den Geber.

Die Aufgabe des Gebens wechselt im Uhrzeigersinn nach jedem Spiel. Eine Ausnahme tritt dann ein, wenn ein Spieler ein Pflichtsolo spielt. In diesem Fall gibt der Geber das nächste Spiel erneut.

Der Grund hierfür ist, dass beim Pflichtsolo der Solospieler das Recht und die Pflicht zum Aufspiel besitzt, welches normalerweise beim Spieler links vom Geber liegt.

Dieser könnte andernfalls benachteiligt werden. Der Geber muss die Karten gründlich mischen. Die Turnierspielregeln führen nicht genau aus, was mit gestochen , geblättert oder durchmischen gemeint ist.

Nach dem Mischen lässt der Geber die Karten vom Spieler rechts neben ihm genau einmal abheben. Dies ist Pflicht und der Vorgang muss so erfolgen, dass mindestens drei Karten liegenbleiben und mindestens drei Karten abgehoben werden.

Die Vorderseite der Karten darf dabei für keinen Spieler sichtbar werden. Wird eine Karte beim Geben aufgedeckt, so muss neu gemischt, abgehoben und gegeben werden, unabhängig davon, ob das Aufdecken der Karte vom Geber allein oder mitverschuldet ist.

Jeder Spieler muss selbst darauf achten, dass ihm vom Geber die richtige Anzahl Karten also 12 gegeben wird.

Ist der Geber kurzzeitig nicht anwesend, so kann der Spieler links neben ihm diese Aufgabe übernehmen, sofern sich der Geber das Recht zu geben nicht ausdrücklich vorbehalten hat.

Ebenso kann der Spieler rechts vom Abheber die Aufgabe des Abhebens übernehmen, wenn der Abheber kurzzeitig nicht anwesend ist, sofern der Abheber sich dieses Recht nicht ausdrücklich vorbehalten hat.

Einsprüche gegen sofort offensichtliche Inkorrektheiten beim Mischen, Abheben und Geben können von einem Spieler nur geltend gemacht werden, solange er noch keine seiner Karten aufgenommen hat.

Insofern ist also niemand indirekt verpflichtet zu warten, bis er vom Geber alle Karten bekommen hat zum Beispiel um abzuwarten, ob der Geber auch jeweils viermal genau drei Karten austeilt.

Um die Art des Spiels zu ermitteln, wird nach dem Geben jeder Spieler im Uhrzeigersinn, beginnend beim Spieler links vom Geber, nach Vorbehalten abgefragt.

Andernfalls muss der betreffende Spieler eventuell ungewollt ein Solo spielen. Andernfalls erfolgt, wieder reihum, die Abfrage nach einem Pflichtsolo bei allen Spielern, die einen Vorbehalt angemeldet haben.

Die Abfrage endet, wenn ein Spieler ein Pflichtsolo meldet. In diesem Fall muss dieser Spieler sein Pflichtsolo taufen, welches dann gespielt wird.

Meldet kein Spieler ein Pflichtsolo, so erfolgt nach demselben Prinzip die Abfrage nach einem Lustsolo. Der Spieler, der am weitesten vorn sitzt, muss dieses dann taufen und spielen.

Meldet kein Spieler ein Lustsolo, so kann nur ein Spieler einen Vorbehalt genannt haben, mit dem Ziel eine Hochzeit anzusagen.

Ein Spieler kann seinen Vorbehalt sofort taufen, wenn er sicher ist, dass sein Vorbehalt der höchstrangige ist. Er muss in diesem Fall auch nicht an der Reihe sein.

Danach darf sofort der erste Stich aufgespielt werden, ohne die Vorbehaltsfrage zu Ende zu führen. Andere Spieler dürfen dann weder einen Vorbehalt anmelden noch diesen taufen.

Sie können Doppelkopf online bei GameDuell spielen. Dies ist ein System für das Geben von Zeichen bei Turnieren.

Bridge-Spielern sind vor allem von Letzterem sicher schockiert, aber beim Doppelkopf ist es zulässig, absichtlich zu zögern, um zum Beispiel zu warten, ob der Partner eine Ansage machen möchte.

Fuchstreff ist eine kostenlose Webseite für die Doppelkopf-Community, auf der Sie andere Spieler kennen lernen und Doppelkopf online spielen können.

Auf Skat Auf der folgenden kostenlosen Webseiten können Sie Doppelkopf online gegen echte Gegner spielen:.

Dabei gibt es die folgenden Möglichkeiten vom niedrigsten zum höchsten Wert : Hochzeit Armut Solo verschiedene Typen Der Spieler, der den "Vorbehalt" mit dem höchsten Wert angesagt hat, darf sein Spiel spielen.

Hochzeit Normalerweise ist der Spieler, der die beiden Kreuz Damen hat, nicht stark genug, um ein stilles Solo zu spielen, und benötigt deshalb einen Partner.

Wenn dies Karo ist, gilt die normale Rangfolge der Karten. Wenn Herz als Trumpffarbe benannt wurde, bleiben die beiden 10 en Dullen die höchsten Trümpfe, sodass nur noch 24 Trümpfe vorhanden sind.

Ass-Solo: Hier gibt es keine Trümpfe. Dieses Spiel wird auch als Fleischloser Vegetarier-Solo bezeichnet. Da unter Umständen nicht klar ist, ob das Ass im gewonnenen Stich vom Partner des Gewinners oder von einem Gegner stammt, bleibt es aufgedeckt und wird erst dann umgedreht, wenn sich die Partnerschaft herausgestellt hat.

Wird er im letzten Stich ausgespielt, wird ein Punkt abgezogen, wenn die Gegner den Stich machen. Wenn der Partner den Stich macht, gibt es keinen Punkt.

In einem solchen Fall bleibt als Hinweis auf den Punkt eine der Karten aufgedeckt im Stapel der gewonnenen Stiche liegen. Bei einem Solo werden für Fuchs und Karlchen keine Punkte vergeben.

Turnierspiel Turniere werden normalerweise in mehreren Spielrunden zu je 24 Einzelspielen gespielt, wobei jede Runde aus 20 normalen Spielen und 4 Pflichtsolos besteht bei fünf Spielern: 25 Einzelspiele mit fünf Pflichtsolos.

Anmerkungen zu Spielweise und Taktik Durch die Regel, dass bei zwei gleichwertigen Karten die zuerst ausgespielte Karte gewinnt, ist es sehr wichtig, mit dem Ass einer Nebenfarbe zu beginnen, bevor ein Gegner sein Ass ausspielen kann, da in der zweiten Runde mit hoher Wahrscheinlichkeit getrumpft wird, weil es nur 8 Karten in jeder Farbe gibt 6 Karten in der Farbe Herz.

Sie sollten deshalb zu Beginn die folgenden Prioritäten beachten: Wenn Sie nur ein schwarzes Ass haben, beginnen Sie damit bei zwei Assen die kürzeste Farbe zuerst.

Wenn Sie nur ein Herz Ass haben, beginnen Sie damit. Wenn Sie ein Paar Ass haben, beginnen Sie mit einem davon.

Varianten Zwei der beliebtesten Varianten sind: 1. Weitere Varianten: 3. Der "Armut"-Spieler darf nur die Trümpfe, die er hat, zum Austausch anbieten und muss alle Trümpfe anbieten.

Er kann also auch weniger als drei Karten anbieten. An den "Armut"-Spieler dürfen keine Trümpfe zurückgegeben werden. Der andere Spieler dieses Teams muss dann die drei Karten aufnehmen.

Bei dieser Variante können zwei Spieler, die nicht dem gleichen Team angehören, gleichzeitig "Armut" spielen. Wenn zwei Spieler desselben Teams "Armut" haben, wird das Spiel eingegeben.

Manchmal wird "Armut" überhaupt nicht zugelassen. Varianten bezüglich der Bestimmung der Partnerschaften bei einer "Hochzeit": Mit einem Stich, der mit Trumpf begonnen wird, kann die Partnerschaft bei einer "Hochzeit" nicht bestimmt werden.

Wenn die ersten 3 Stiche entweder Trumpfstiche waren oder von dem Spieler mit der "Hochzeit" gewonnen wurden, spielt er allein.

Der andere Spieler, der zuerst einen Trumpfstich gemacht hat. Der andere Spieler, der zuerst einen Stich gemacht hat, der kein Trumpfstich war.

Sie dürfen nur eine Ansage machen, wenn Sie an der Reihe sind eine Karte zu spielen. Für das Erbeuten einer Herz 10 eines Gegners gibt es einen Zusatzpunkt.

Diese Karten sind dann die zwei obersten Trümpfe und schlagen die Herz Zehnen. Manchmal wird auch so gespielt, dass die Ansage "Schweinchen" für die zwei Karo Asse mit der Ansage Hyperschweinchen Superschweinchen oder auch Supersau überboten werden kann.

Normal-Spiel: Beispiel: Es wird "Re keine 90" und darauf gibt es von der Gegenpartei ein Kontra, das dann mit unter 42 Punkten verloren wird.

Zählweise: Keine 1 Punkt, der andere Punkt ist sozusagen im Re inkludiert , keine 90 angesagt 2 Punkte , keine 60 1 Punkt , macht 4 Punkte.

Re verdoppelt alles, Kontra verdoppelt nochmal also vervierfacht macht also insgesamt 16 Punkte. Die bekommt der Solospieler von jedem der Mitspieler.

Endergebnis: 24 Pluspunkte für das gewonnene Solo und jeweils 8 Minuspunkte für die drei Verlierer. Bock-Runde : hier werden wie beim Skat die Spielergebnisse für eine Runde verdoppelt.

Solo-Spiele innerhalb einer Bockrunde "verlängern diese um 1 Spiel. Doppel-Bockrunden sind wegen der Punkte-Inflation ungünstig. Bockrunden werden aneinander gereiht und mit einem "B" gekennzeichnet , bis sie vorbei sind.

Apart from increasing the game value, the bids fulfill the role of clarifying which side a player who makes them belongs to.

Each of the following announcements can only be made after Re or Kontra. If, for example, Re was said and a player of the Kontra team wants to make an announcement, he also has to announce Kontra.

If Re was announced by one player and his partner wants to make an additional announcement, he also has to identify himself as being on the Re team before being able to do so.

Every bid may be countered by "Kontra" resp. For example, if the Re-Party announces "Re, no 60", a reply of "Kontra" simply claims Kontra will score 60 points.

A player that has, for example, announced "Re", but not "no 90", may not announce "no 60" with 9 cards left, because the implied "no 90" would not be legal.

When, in the case of a Marriage, the partner is found with the second third trick, all players need to hold one card two cards less than in a normal game in order to make their announcements.

Also, it is not allowed to make an announcement before a partner has been found. The official rules distinguish between "Ansagen" announcements and "Absagen" lit.

There, an initial "Re" or "Kontra" is a "Ansage", and all other announcements "keine After all cards are played, each team counts the points of their tricks since the total sum of points always is , in theory only one team has to count; letting both parties count serves as verification.

The game value is calculated as follows:. Unless a solo is played, the following additional score points can be made during the game, which affect the game value.

There are no extra points in a solo game, not even in a silent Solo when a Marriage is not announced. If a team's Ace of Diamonds, known as the Fox Fuchs , is won by the opposing team, the opposing team scores an extra point.

A trick containing 40 or more points 4 Volle, i. The game value is added to the score of each player in the winning team, and subtracted for the losing team.

If the game was a solo game, the soloist gets thrice the game value added or subtracted. Suggested tactics shown here come from the Pagat website.

The first of equal cards wins rule makes it important to lead your ace of a non-trump suit before an opponent can lead theirs, as the second round is almost certain to be trumped - there are only 8 cards in a suit 6 in hearts.

Avoid leading a second round of hearts, because of the danger of giving a ruff and discard to the opponents, since there are only six cards in the suit.

If you are trumping in, and there is a possibility of being overtrumped, trump with at least a Jack so that the fourth player cannot win with a Fox or 10 of trumps.

Similarly, if trumps are led then if you are the last player of your team to play to the trick, with one or both opponents after you, play a Jack or higher if no high card has been played so far.

It is important that you announce Re or Kontra if things seem to be going well, not only to increase the score for the game but also so that you can announce no 90 if things continue to go well.

Announcing Re or Kontra earlier than you need to, for example on your first play rather than your second, this indicates a possession of additional strength similar in concept to jump bidding in Contract Bridge.

If on the opening lead the fourth player says Re or Kontra before second hand plays, this indicates that they are going to trump the lead and want their partner to put a valuable card on it.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „Doppelkopf Wertigkeit“

  1. Jetzt kann ich an der Diskussion nicht teilnehmen - es gibt keine freie Zeit. Sehr werde ich bald die Meinung unbedingt aussprechen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar